Home | Sitemap | Kontakt | Datenschutzerklärung | Impressum
MB Fund Advisory - Titelbild

Fondsampel

MB Fund S Plus ist investiert

MB Fund S Plus
ist investiert
(Stand: 18.02.2019)

Fondspreise vom 18.02.2019
MB Fund Max Value 142,30 (+2,16%)
MB Fund Max Global 79,73 (+0,86%)
MB Fund Flex Plus 59,97 (+0,20%)
MB Fund S Plus 121,33 (+0,10%)

Aktuelles

12.06.2009 Dax kommt nicht vom Fleck

Der Dax hat die Marke von 5.000 Punkten nicht bis zum Xetra-Schluss verteidigen können. Immerhin hielt die technisch bedeutsamere Unterstützung bei 4.980 Zählern. Während hierzulande die Arcandor-Insolvenz eine wahre Verkaufspanik auslöste, wollte auch an der Wall Street keine rechte Kauflaune aufkommen.

Der Dow-Jones-Index lag zu Handelsschluss in Europa 0,3 Prozent tiefer, der marktbreite S&P 500 notierte 0,1 Prozent im Minus. Zwar gab das US-Finanzministerium am Dienstag zehn der größten US-Banken grünes Licht, insgesamt 68 Milliarden Dollar an Staatshilfen zurückzuzahlen. Doch Anleger interpretierten dies offenbar nicht als positives Signal für eine Stabilisierung des US-Finanzsektors.

"Dax bei 5.000 Punkten festgenagelt" Stattdessen machten sich Bedenken breit, dass die geplanten Rückzahlungen die dünne Eigenkapitaldecke der Banken belasten werde und so deren Bereitschaft zur Kreditvergabe weiter sinken werde. Dies stünde in der Tat einer raschen V-förmigen Erholungen der US-Konjunktur, wie sie zuletzt an den Börsen gespielt wurde, im Wege.

Die Wall Street war dem Dax somit keine große Hilfe. Zum Xetra-Schluss notierte er 0,1 Prozent oder knapp sieben Punkte tiefer bei 4.997 Zählern. "Die Börse hat wie in den Vortagen hoffnungsvoll angefangen und dann nachgelassen - derzeit kommt der Markt einfach nicht vom Fleck, und der Dax bleibt bei 5.000 Punkten festgenagelt", kommentierte Fondsmanager Thilo Müller von MB Fund Advisory den heutigen Handelsverlauf.

Quelle: dpa-AFX


Erschienen auf:
  • www.boerse.ard.de

zurück