Home | Sitemap | Kontakt | Datenschutzerklärung | Impressum
MB Fund Advisory - Titelbild

Fondsampel

MB Fund S Plus ist investiert

MB Fund S Plus
ist investiert
(Stand: 18.04.2019)

Fondspreise vom 18.04.2019
MB Fund Max Value 154,63 (+0,40%)
MB Fund Max Global 82,83 (+0,36%)
MB Fund Flex Plus 60,68 (+0,05%)
MB Fund S Plus 136,62 (+0,73%)

Aktuelles

09.10.2009 AKTIEN TECDAX: Kaum verändert - keine neuen Impulse

Viele Werte aus dem Bereich erneuerbare Energien, deren Entwicklung wegen des hohen Gewichts sehr bedeutend für den TecDax ist, hängen aktuell etwas durch, sagte Fondsmanager Thilo Müller von MB Fund Advisory.

Der TecDax hat sich am Freitag kaum bewegt. Der Auswahlindex für Technologiewerte stand am späten Vormittag mit 0,05 Prozent im Plus bei 757,88 Punkten.

Viele Werte aus dem Bereich erneuerbare Energien, deren Entwicklung wegen des hohen Gewichts sehr bedeutend für den TecDax ist, hängen aktuell etwas durch, sagte Fondsmanager Thilo Müller von MB Fund Advisory. Entsprechend bewege sich daher auch der Index kaum. Sorgen gebe es weiter um die Verlängerung der Atomkraftwerke nach den Koalitionsverhandlungen von Union und FDP. Diese Ängste sowie die Sorgen um eine Kürzung der Einspeisevergütung hält Müller aber für übertrieben. Aus seiner Sicht sind die Geschäftsaussichten aber nicht so schlecht und die Werte könnten dann ihre relativ schlechtere Entwicklung beenden.


Bei den Solar-Schwergewichten büssten Solarworld 0,94 Prozent auf 15,78 Euro ein, Q-Cells fielen um 0,61 Prozent auf 13,01 Euro. Aus dem Windsektor sackten Nordex um 0,34 Prozent auf 11,75 Euro ab.

Aktien von Medigene legten nach Neuigkeiten zum Krebsmittel EndoTAG 0,58 Prozent auf 5,20 Euro zu. Das Biotechunternehmen hatte zuvor mitgeteilt, die Patientenaufnahme in die klinische Phase II-Studie zur Behandlung von Brustkrebs mit EndoTag abgeschlossen zu haben. "Zuletzt wurden die Nachrichten zu dem Mittel auch sehr positiv aufgenommen, so dass diese Aussagen auch helfen sollten", sagte ein Börsianer. Analyst Christian Peter von Sal. Oppenheim beurteilte die Nachricht von Medigene zum Medikamentenkandidaten EndoTAG an diesem Tag ebenfalls "leicht positiv".

Quelle: awp international


Unter anderem erschienen auf:
  • www.nzz.ch

zurück