Home | Sitemap | Kontakt | Datenschutzerklärung | Impressum
MB Fund Advisory - Titelbild

Fondsampel

MB Fund S Plus ist nicht investiert

MB Fund S Plus
ist nicht investiert
(Stand: 18.07.2019)

Fondspreise vom 19.07.2019
MB Fund Max Value 145,79 (–1,15%)
MB Fund Max Global 81,72 (+0,21%)
MB Fund Flex Plus 61,14 (+0,02%)
MB Fund S Plus 138,36 (–0,13%)

Aktuelles

21.02.2013 HAIG MB S Plus im DAF: Der bessere Trendfolger - "50 Prozent plus pro Jahr"



Dr. Bernhard Jünemann, Chefmoderator und Vorstand des DAF (Deutsches Anlegerfernsehen), befragt Thilo Müller und Markus Stillger von MB Fund Advisory über das herausragende Abschneiden des HAIG MB S Plus im Jahr 2012. Das Interview wurde im DAF erstmals am Donnerstag, den 21.02.2013, erstmals ausgestrahlt.

Hier der Link zum Interview:

http://www.daf.fm/video/der-bessere-trendfolger-50-prozent-plus-pro-jahr-50160575.html

Nachfolgend finden Sie eine kurze Zusammenfassung des Interviews:

Tendfolger haben zwei schlimme Jahre hinter sich, aber es gibt Systeme, die lagen genau richtig, als EZB-Draghi mit seinen Worten eine Hausse auslösten.

"Wir waren voll investiert", erläutert Thilo Müller, geschäftsführender Gesellschafter der MB Fund Advisory, der den HAIG MB S Plus (LU0354946856) betreut, der mit einem Plus von 50 Prozent 2012 zum besten deutschen Aktienfonds wurde. Dabei kennt das System dieses Fonds, das von einer Vermögensverwaltung einer Regionalbank entwickelt wurde, nur zwei Entscheidungen: investiert sein oder nicht. In der testierten Rückrechung hat dieser Fonds den DAX meist klar outperformt.

"Wir orientieren uns am DAX, haben DAX-Werte im Portfolio, aber steuern das Risiko über Futures und nutzen Hebelwirkungen", erläutert Markus Stillger, ebenfalls Geschäftsführer von MB Fund Advisory, der die Daten des Systems aufbereitet hat. Allerdings gebe es in manchen Jahre eben auch Verluste, wenn der DAX stark fällt.

"Der Fonds ist eine gute Möglichkeit in einem gut sortierten Portfolio die Aktienquote zu bestreiten", betont Müller, "aber um Verluste abzufedern benötigt man eben auch Renten."

Langfristig verspreche dieser Fonds eine deutich geringere Verlustwahrscheinlichkeit als der DAX.

Aktuelle Lage: "Die Signale stehen auf der Kippe, ein Ausstieg könnte bevorstehen", so Stillger.

Redakteur: Bernhard Jünemann

Mit freundlichen Grüßen

MB Fund Advisory GmbH
Max Value-Tower
Brüsseler Straße 5
65552 Limburg a.d.Lahn
Tel.: +49-(0)6431-9473-0
Fax: +49-(0)6431-9473-73
info@mbfa.de

zurück