Home | Sitemap | Kontakt | Datenschutzerklärung | Impressum
MB Fund Advisory - Titelbild

Fondsampel

MB Fund S Plus ist investiert

MB Fund S Plus
ist investiert
(Stand: 18.02.2019)

Fondspreise vom 18.02.2019
MB Fund Max Value 142,30 (+2,16%)
MB Fund Max Global 79,73 (+0,86%)
MB Fund Flex Plus 59,97 (+0,20%)
MB Fund S Plus 121,33 (+0,10%)

Aktuelles

07.01.2014 Performance HAIG MB-Fonds 2013 und Ausblick 2014



Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Mit-Investoren,

alle unsere vier Fonds konnten im Jahr 2013 mit einem positiven Ergebnis abschließen. Der HAIG MB Max Value, der HAIG MB Max Global und der HAIG MB Flex Plus konnten darüber hinaus in ihren Kategorien jeweils vordere Plätze belegen. Lediglich der von einem quantitativen Modell gesteuerte HAIG MB S Plus konnte an sein herausragendes Vorjahresergebnis (2012: +50,78%) nicht anknüpfen.

Nachfolgend finden Sie unsere aktuelle Präsentation

MB Fund Advisory - Ausblick 2014
Perspektiven bei deutschen Aktien bleiben günstig

MB Fund Advisory - Ausblick 2014
Perspektiven bei deutschen Aktien bleiben günstig


• Unser Rentenfonds HAIG MB Flex Plus konnte in einem Umfeld historisch niedriger Zinsen mit einer Jahresperformance von + 3,95 % in seiner Kategorie „Euro-Rentenfonds“ ganz vorne dabei sein. Das Ergebnis erzielte er zudem mit einer sehr niedrigen Schwankungsbreite des Anteilspreises.

• Unser global investierender Mischfonds HAIG MB Max Global hat im Jahr 2013 seine Kategorie über 8 Monate auf Platz Nr.1 dominiert und bekam im Dezember 2013 von der Ratingagentur Morningstar mit 5 Sternen die höchste Auszeichnung.

• Unser deutscher Aktienfonds HAIG MB Max Value war fast im gesamten Jahresverlauf in einem engen Feld von Mitbewerbern in der Spitzengruppe zu finden. Am Ende des 3. Quartals 2013 belegte er sogar Platz Nr.1 seiner Kategorie.

Die Ergebnisse im Überblick:

Der HAIG MB Max Value und der HAIG MB Max Global konnten damit mehrere internationale Leitindizes übertrumpfen, die wie folgt abgeschnitten haben:


Zum Jahreswechsel ist es nicht nur Zeit, Bilanz zu ziehen, sondern auch einen Ausblick auf das Jahr 2014 zu wagen.

Um das Fazit vorweg zu nehmen:


Die Perspektiven für die Aktienmärkte – insbesondere den Dax – bleiben günstig. Vielleicht sollte man sogar die Bezeichnung „sehr günstig“ verwenden.
Unsere Zielmarke für den Dax lautet 11.111 Punkte im Jahr 2014.

Das Zielband reicht dabei von 9.600 bis 12.000 Punkte.

Wahrscheinlich wird einigen Lesern schwindlig, wenn sie diese Zahl lesen. Sind wir unverbesserliche Optimisten oder hat unsere Prognose „Hand und Fuß“?
Risiken lauern jeden Tag an der Börse, sie dürfen auch nicht ausgeblendet werden. Den Blick auf die Potentiale darf man dabei aber nicht vernachlässigen. Die genannte Zielmarke ist als Potential zu verstehen. Wir können auch nicht Hellsehen und wissen nicht, zu welchem exakten Preis Investoren in einem Jahr Aktien handeln. Die Bewertungen von Aktienmärkten sind aber die „großen Leitplanken“. Sie sind die Grundlage unserer Prognose. Details finden Sie in der beigefügten Anlage. Einen schnellen Überblick erhalten Sie in folgender Tabelle zur Herleitung des Dax-Potentials (gerundete Kursziele):


Das größte Risiko liegt in negativen Gewinnrevisionen. für diese angeführten Kurspotentialen Was auch immer diese verursachen sollte: Dann habe es Dax&Co. schwer. Nachdem wir jahrelang auf die immensen Bewertungsabschläge im historischen Vergleich hingewiesen haben, wollen wir nun darauf aufmerksam machen, dass sich diese durch die vergangenen zwei Jahre vermindert haben. Sie sind aber immer noch existent! Sie bieten noch ausreichend Potential, machen aber aufgrund ihrer Verringerung die Börsen für Korrekturen anfälliger.

Eine Zusammenfassung finden Sie auch im TV Interview beim DAF. Dr. Bernhard Jünemann, Chefmoderator und Vorstand des DAF (Deutsches Anlegerfernsehen), befragte Thilo Müller von MB Fund Advisory über die Perspektiven 2014.

Das Interview wurde im DAF erstmals am Donnerstag, den 19.12.2013, ausgestrahlt.

Hier der Link zum Interview:

http://www.daf.fm/video/perspektive-2014-der-dax-schafft-11111-punkte-50166615.html

Im 14. November 2013 gab Markus Stillger von MB Fund Advisory GmbH auf der 34. Vermögensverwalterveranstaltung von Hauck & Aufhäuser in München dem Journalisten Andreas Franik einen Ausblick über die Aktienmärkte und besprach mit ihm das sehr gute Abschneiden des HAIG MB Max Global.

Hier der Link zum Interview

https://www.youtube.com/watch?v=UL6Mo8fLenY

Chancen 2014, Risiken 2014, unsere Annahmen für 2014 und die Kursziele für den Dax30 finden Sie in der beigefügten Anlage.

Bei Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Thilo Müller

CIIA - Certified International Investment Analyst
Geschäftsführer
MB Fund Advisory GmbH
Max Value-Tower
Brüsseler Straße 5
65552 Limburg a.d.Lahn
Tel.: +49-(0)6431-9473-14
Fax: +49-(0)6431-9473-73
Mobil: +49-(0)171 - 52 32 800
thilo.mueller@mbfa.de
www.mbfa.de

zurück