Home | Sitemap | Kontakt | Datenschutzerklärung | Impressum
MB Fund Advisory - Titelbild

Fondsampel

MB Fund S Plus ist investiert

MB Fund S Plus
ist investiert
(Stand: 18.04.2019)

Fondspreise vom 18.04.2019
MB Fund Max Value 154,63 (+0,40%)
MB Fund Max Global 82,83 (+0,36%)
MB Fund Flex Plus 60,68 (+0,05%)
MB Fund S Plus 136,62 (+0,73%)

Aktuelles

16.11.2015 Kommentar zur aktuellen Situation



Kommentar zur aktuellen Situation

Liebe Mit-Investoren,

da uns am Wochenende einige unserer Anleger und Interessenten per E-Mail oder telefonisch wegen einer Einschätzung zur aktuellen Situation kontaktiert haben, möchten wir hiermit einen kurzen Kommentar von Markus Stillger veröffentlichen:

Auf die Kapitalmärkte scheinen die grauenhaften Ereignisse vom Freitagabend in Paris keinen großen Einfluss zu nehmen.

Zwei Faktoren sind hierfür verantwortlich:

Politisch:

Eine Stellungnahme des französischen Geheimdienstes am Wochenende lautete: „Wir wussten dass es passiert, wir wussten allerdings nicht wann es passiert und wo es passiert.“
Und was der Geheimdienst wusste (oder auch nicht), hatte auch die Börse vorher eingepreist.

Und nach keinem der bisherigen Attentate (ob das 9/11, Madrid, London oder sonst wo war) konnte man das „Häkchen“ dran machen, nach dem Motto „Es ist passiert, aber jetzt haben wir die Sache im Griff“

Die schlechte Botschaft lautet: Es wird (nicht nur es kann) auch in Zukunft weitere Vorfälle dieser Art geben.

Wie kann man sich schützen davor ? Es gibt keinen ultimativen Schutz – man kann nur hoffen, nicht zur falschen Zeit am falschen Platz zu sein.

Wenn es etwas Positives an der ganzen Sache gibt, dann vielleicht die Erkenntnis, dass der Rest der Welt mit Scharmützeln untereinander aufhören muss und mit gemeinsamer Kraft dieser Barbarei endgültig das Handwerk gelegt werden.

Die ganze Welt jammert über einen zu niedrigen Ölpreis: Meine Herren Obama, Putin und Co. – das kann ja dann kein Grund sein, sich zurückzuhalten.

Markttechnisch:

Es gibt einen alten Börsenspruch, der lautet: „Politische Börsen haben kurze Beine“

Hat es bei 9/11 noch eine Woche gedauert bis der Schock überwunden war, waren es bei den Anschlägen in Madrid (2004) und London (2005) jeweils 2 Tage.
Da in der heutigen Zeit alles viel schneller geht, hat die Börse am heutigen Montag bereits um 10 Uhr die Ereignisse vom Freitag (die ja erst nach Börsenschluss bekannt wurden) verdaut.

Ganz davon abgesehen, dass Käufe/Verkäufe in unseren Fonds ohnehin nicht aus kurzfristigen Tradingabsichten erfolgen sollten, ging das selbst für uns jetzt fast so schnell, dass wir diese Schwankung auch innerhalb des Fonds kaum ausnutzen konnten.

Durch die fundamentalen Aussichten und die unveränderte Nullzins-Politik der EZB sehe ich den fairen Wert des DAX nach wie vor eher bei 15.000 als bei 10.000 Punkten.
Der Euro nähert sich der Parität zum Dollar – für die deutschen Unternehmen eine weitere extrem positive Rahmenbedingung, die den Export stützt bzw. beflügelt.

Soviel als kurzes Zwischen-Statement zur aktuellen Lage.

Beim S-Plus wurde übrigens am Freitagabend ein Verkaufssignal generiert, sodass wir die Entwicklung in diesem Fonds heute von der Seitenlinie aus verfolgen.

Mit freundlichen Grüßen


Markus Stillger
Geschäftsführer

MB Fund Advisory GmbH
Max-Value-Tower
Brüsseler Str. 5
65552 Limburg

Tel.: +49 (0) 6431 9473-10
Fax: +49 (0) 6431 9473-73
Internet: www.mbfa.de

zurück