Fondsausschüttung bei den MB Fund-Fonds

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitinvestoren,

im heutigen Anteilspreis sind beim MB Fund Max Value, MB Fund Flex Plus und MB Fund S Plus die jeweiligen Ausschüttungen zu berücksichtigen. Die Anteilspreise sind demensprechend um die in der nachfolgenden Tabelle aufgeführten Beträge niedriger

Aufgrund des gestiegenen Zinsniveaus greift Anfang 2024 erstmals seit Einführung im Jahr 2018 die sogenannte „Vorabpauschale“.
Damit werden am ersten Bankarbeitstag 2024 – d.h. am 2. Januar 2024 – fiktive Gewinne des Jahres 2023 besteuert.

Die Vorabpauschale betrifft alle Fonds, die im Jahr 2023 ein positives Ergebnis erzielt haben.

Für alle Anleger, deren Depot bei einer inländischen Bank geführt wird, bedeutet das, dass am 2. Januar von der Depotstelle automatisch eine Zahlung an das Finanzamt abgeführt wird.
Deshalb wird im Jahr 2023 noch eine Ausschüttung vorgenommen, um die Liquidität für diese Steuerzahlung zu generieren.
Die Zahlung der Vorabpauschale wird dann in der Steuerbescheinigung für das Jahr 2024 als Guthaben ausgewiesen.

Alle Anleger, die Ihr Depot bei einer ausländischen Depotstelle (z.B. Morgen Fund in Luxemburg) führen, sind von der Vorabpauschale nicht betroffen.
Hier wird die Ausschüttung automatisch wieder angelegt, sodass der Kurs zwar optisch niedriger ist, man aber dafür mehr Anteile im Depot hat

Weitere Infos zur Vorabpauschale finden Sie hier:

Die Vorabpauschale rückt zum Jahreswechsel wieder in den Vordergrund | DAS INVESTMENT

Für Fragen und Präsentationswünsche stehen wir jederzeit auch gerne vor Ort zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

MB Fund Advisory GmbH
Max Value-Tower
Brüsseler Straße 5
65552 Limburg a.d.Lahn

Disclaimer/Impressum

Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Kundeninformation („KI“) im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes, die „KI“ richtet sich an natürliche und juristische Personen mit gewöhnlichem Aufenthalt/Sitz in Deutschland und wird ausschließlich zu Informationszwecken eingesetzt.

Diese „KI“ kann eine individuelle anlage- und anlegergerechte Beratung nicht ersetzen und begründet weder einen Vertrag noch irgendeine anderweitige Verpflichtung. Ferner stellen die Inhalte weder eine Anlageberatung, eine individuelle Anlageempfehlung, eine Einladung zur Zeichnung von Wertpapieren oder eine Willenserklärung oder Aufforderung zum Vertragsschluss über ein Geschäft in Finanzinstrumenten dar. Auch wurde Sie nicht mit der Absicht verfasst, einen rechtlichen oder steuerlichen Rat zu geben. Die steuerliche Behandlung von Transaktionen ist von den persönlichen Verhältnissen des jeweiligen Kunden abhängig und evtl. künftigen Änderungen unterworfen. Die individuellen Verhältnisse des Empfängers (u.a. die wirtschaftliche und finanzielle Situation) wurden im Rahmen der Erstellung der „KI“ nicht berücksichtigt.

Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein zuverlässiger Indikator für zukünftige Wertentwicklungen. Empfehlungen und Prognosen stellen unverbindliche Werturteile über zukünftiges Geschehen dar, sie können sich daher bzgl. der zukünftigen Entwicklung eines Produkts als unzutreffend erweisen. Die aufgeführten Informationen beziehen sich ausschließlich auf den Zeitpunkt der Erstellung dieser „KI“, eine Garantie für die Aktualität und fortgeltende Richtigkeit kann nicht übernommen werden. Eine Anlage in erwähnte Finanzinstrumente/Anlagestrategie/Finanzdienstleistung beinhaltet gewisse produktspezifische Risiken – z.B. Markt- oder Branchenrisiken, das Währungs-, Ausfall-, Liquiditäts-, Zins- und Bonitätsrisiko – und ist nicht für alle Anleger geeignet. Daher sollten mögliche Interessenten eine Investitionsentscheidung erst nach einem ausführlichen Anlageberatungsgespräch durch einen registrierten Anlageberater und nach Konsultation aller zur Verfügung stehenden Informationsquellen treffen.

Zur weiteren Information finden Sie kostenlos hier die „Wesentlichen Anlegerinformationen“ und den Wertpapierprospekt in Hauck & Aufhäuser Fund Services S.A., Ihrer Depotbank sowie im Internet unter www.hauck-aufhaeuser.com. Die Informationen werden Ihnen in deutscher Sprache zur Verfügung gestellt. Eine Zusammenfassung Ihrer Anlegerrechte in deutscher Sprache finden Sie in digitaler Form auf folgender Internetseite: https://www.hal-privatbank.com/rechtliche-hinweise. Im Falle etwaiger Rechtsstreitigkeiten finden Sie unter folgendem Hyperlink eine Übersicht aller Instrumente, der kollektiven Rechtsdurchsetzung auf nationaler und Unionsebene: https://www.hal-privatbank.com/rechtliche-hinweise. Die Verwaltungsgesellschaft des beworbenen Finanzinstrumentes kann beschließen, Vorkehrungen, die sie für den Vertrieb der Anteile des Finanzinstrumentes getroffen haben, aufzuheben oder den Vertrieb gänzlich zu widerrufen.

Der vorstehende Inhalt gibt ausschließlich die Meinungen des Verfassers wieder, eine Änderung dieser Meinung ist jederzeit möglich, ohne dass es publiziert wird. Die vorliegende „KI“ ist urheberrechtlich geschützt, jede Vervielfältigung und die gewerbliche Verwendung sind nicht gestattet. Datum: 15.12.2023

Herausgeber: MB Fund Advisory GmbH, Brüsseler Str.5, 6555 Limburg (http://www.mbfa.de) handelnd als vertraglich gebundener Vermittler (§ 3 Abs. 2 WpIG) im Auftrag, im Namen, für Rechnung und unter der Haftung des verantwortlichen Haftungsträgers BfV - Bank für Vermögen AG, Hohemarkstraße 22, 61440 Oberursel. Die BfV - Bank für Vermögen AG besitzt für die Erbringung der Anlageberatung gemäß § 2 Abs. 2 Nr. 4 WpIG und der Anlagevermittlung gemäß § 2 Abs. 2 Nr. 3 WpIG eine entsprechende Erlaubnis der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht gemäß § 15 WpIG.

zurück
Logo

Die Anlageberatung gemäß § 2 Abs. 2 Nr. 4 WpIG und die Anlagevermittlung gemäß § 2 Abs. 2 Nr. 3 WpIG erfolgen im Auftrag, im Namen, für Rechnung und unter der Haftung des dafür verantwortlichen Haftungsträgers BfV Bank für Vermögen AG, Hohemarkstraße 22, 61440 Oberursel, gemäß § 3 Abs. 2 WpIG. Die BfV Bank für Vermögen AG besitzt für die vorgenannten Finanzdienstleistungen eine entsprechende Erlaubnis der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) gemäß § 15 WpIG.

Information zur Vertriebsbeschränkung

Die Anlageberatung gemäß § 2 Abs. 2 Nr. 4 WpIG und die Anlagevermittlung gemäß § 2 Abs. 2 Nr. 3 WpIG erfolgen im Auftrag, im Namen, für Rechnung und unter der Haftung des dafür verantwortlichen Haftungsträgers BfV Bank für Vermögen AG, Hohemarkstraße 22, 61440 Oberursel, gemäß § 3 Abs. 2 WpIG. Die BfV Bank für Vermögen AG besitzt für die vorgenannten Finanzdienstleistungen eine entsprechende Erlaubnis der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) gemäß § 15 WpIG.

Alle Informationen dieser Webseite richten sich ausschließlich an Personen mit Sitz oder gewöhnlichem Aufenthalt in Deutschland.

Die enthaltenen Informationen sind nicht zur Veröffentlichung, Nutzung oder Verbreitung an und durch eine Person aus einem anderen Staat bestimmt. Insbesondere sind diese Informationen nicht für den Vertrieb in den Vereinigten Staaten von Amerika (USA), für Staatsangehörige der USA oder für Personen mit Wohnsitz bzw. Sitz in den USA oder Personen, die für diese handeln, bestimmt. Die bereitgestellten Inhalte dienen lediglich Informationszwecken. Insbesondere stellen sie kein Angebot zum Verkauf, Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren oder sonstigen Titeln dar. Sofern Personen mit Wohnsitz bzw. Sitz im Ausland auf die auf der Webseite enthaltenen Informationen zugreifen, übernimmt der Betreiber der Webseite keine Zusicherung oder Gewähr, dass die enthaltenen Informationen mit den jeweils in dem betreffenden Staat anwendbaren Bestimmungen übereinstimmen.